· 

Die wichtigsten Auswahlkriterien für die Einführung einer Business Software für Selbstständige und kleine Unternehmen (KMU)

Du bist auf der Suche nach einer Software-Lösung? Hier kommen die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der passenden Business Software für Dein Geschäft. 

Business Software für KMU kleine Unternehmen richtig auswählen

Projektmanagement: Die 8 wichtigsten Kriterien für Business Software

1. Unterstützung individueller anforderungen

Die funktionalen Anforderungen haben die höchste Priorität. Können Deine Prozesse mit der Software abgebildet werden, so dass Du optimal damit arbeiten kannst und ohne dass Du zu hohe Investitionen tätigen musst?

 

2. Flexibilität und skalierbarkeit

Dein Unternehmen wächst und verändert sich mit der Zeit. Dadurch muss sich auch Deine Software verändern können, um Dich zu jeder Zeit optimal zu unterstützen. Haben die Anbieter ein entsprechendes Konzept vorgesehen ohne dass Du in eine Kostenfalle läufst?

 

3. Maximal einfach

Wie einfach und intuitiv lässt sich die Software bedienen? Eine komplizierte Software führt bei Dir und Deinen Anwendern zu Frust und im Extremfall zur Schattenbuchhaltung mit anderen Werkzeugen. Rund 90% befragter Anwender von Business Software klagen übrigens über schlechte Benutzung.

 

4. Kosten

Du musst genau verstehen wie sich die Kosten für die Software zusammensetzen ohne im Nachgang böse Überraschungen zu erleben.

 

Folgende Kriterien sind beim Vergleich von Software-Kosten wichtig:   

  • Einmalige Lizenzkosten gemäß Lizenzmodell (speziell beim Kauf von Software)
  • Einmalige Einführungskosten z.B. für Installation, Einrichtung, Migration, Schulung
  • Laufende Betriebskosten z.B. für Support, Wartung, Software-Miete
  • Kosten für Veränderungen der Software z.B. für Anpassungen, Updates, Schulungen

Vergleiche die Entwicklung Deiner fortlaufenden Ausgaben über einen Zeitraum von 5 – 10 Jahren.

 

5. Technische anforderungen (nicht funktional)

Hierzu ist es wichtig, dass Du eine Übersicht Deiner eigenen IT-Landschaft (welche Computer sind wie miteinander verbunden und beinhalten welche Software-Komponenten) erstellst und überlegst wie die neue Software darin am Besten integriert werden kann.

 

Mach Dir klar, wie Du arbeiten möchtest und konfrontiere die Anbieter damit. Gibt es Schnittstellen zu anderen Systemen, wo ein Datenaustausch notwendig ist?

 

Reicht es aus, wenn die Software auf PC oder Notebook Deiner Anwender läuft oder möchtest Du lieber eine internetfähige Browser-Lösung, die auch für mobile Endgeräte geeignet ist?

 

Welches Betriebsmodell stellst Du Dir vor? Unabhängig vom Internet die Daten bei Dir behalten und auf eigene Computer installieren oder doch lieber einen Software as a Service (SaaS) aus der Cloud beziehen? Was sagt Dein Datenschutzbeauftragter hierzu und gibt es besondere rechtliche Auflagen für Dein Business?

 

6. Migration

Sofern Du nicht bei Null beginnst, sondern bestehende Daten importieren möchtest. Unterstützt der Anbieter Migrationsverfahren (und zu welchen Kosten), oder musst Du Dich manuell darum kümmern?

 

7. Zeit-, Investitons- und Datenrisiken

Lässt sich die Software schrittweise (agil) und damit relativ einfach einführen oder ist ein komplexes Projekt dazu notwendig, bei dem Du erst nach langer Zeit merkst ob der mühsam eingeschlagene Weg und das bis dahin investierte Geld zu einem lohnenden Ergebnis geführt haben?

 

Wie einfach ist der Ausstieg aus der Software und wie kommt man an seine Geschäftsdaten (besonders wichtig bei Cloud-Software).

8. Anbieter und referenzen

Passt der Anbieter zum eigenen Unternehmen und verfolgt er ein Software-Konzept, welches zu den eigenen Vorstellungen einer langfristigen Zusammenarbeit gut harmoniert?

 

Hat der Anbieter Erfahrungen in Deiner Branche gemacht? Kann der Anbieter Referenzen nennen, die man direkt kontaktieren kann?

 

Fazit

Mit den 8 vorgestellten Auswahlkriterien findest Du garantiert den passenden Anbieter. Für Alle die es ganz genau machen wollen, empfehlen wir die verwendeten Kriterien nach Bedarf zu gewichten, so dass besonders wichtige Punkte eine höhere Bewertung erhalten können.

 

 


Weitere interessante Artikel lesen?


 

Du bist auf der Suche nach einer passenden Unternehmens-Software um z.B. Rechnungen zu schreiben, Kunden zu verwalten oder Newsletter zu erstellen?

 

Dann vergleiche das einzigartige Konzept der Loesungsbox mit anderen Kandidaten Deiner Marktrecherche!